Schwarzes Schaf, getarnt

BSR_MS-Tarn004 Das Gewehr vom Chef: Black Sheep Hunter in .270 WSM.
Copyright: STL

Bei STL jagt der Chef noch selbst – und die Jagdwaffe der Wahl ist dieses Modell: Eine Black Sheep Hunter in .270 WSM mit einigen Modifizierungen: Der ausgesuchte, handgeläppte Präzisionslauf von Lothar Walther (etwas anderes/minderes kommt bei STL bekanntlich nicht an die Büchse) ist mit 60 Zentimetern fünf Zentimeter kürzer als der Standardlauf in diesem Kaliber. Das kommt der Führigkeit zugute, wobei die Waffe immer noch das Potenzial des starken Kalibers für Schüsse auf weite Entfernungen voll ausschöpft – selbstverständlich ohne Abstriche an der Präzision. Der 60-Zentimeter Lauf genügt auch aufgrund der Tatsache, dass ausschließlich Kupfergeschosse zum Einsatz kommen: Die sind leichter als Bleigeschosse und erfordern offensivere, schneller verbrennende Pulver –  deshalb kann der Lauf ballistisch sinnvoll kürzer sein. BSR_MS-Tarn003 Mit dem zweiten sieht man besser: Zielfernrohr und Rotpunktvisier für Schüsse auf kurze Distanz. Copyright: STL

Für Schüsse auf kurze Distanz, wie etwa Fangschüsse, ist auf dem Zeiss Diavari 6-24×56 FL noch ein Rotpunktvisier montiert. Zum Visieren wird die Waffe einfach nach links gekippt: Kein Problem für das parallaxefreie Aimpoint. Der handlaminierte griffige Kohlefaserschaft ist im Systembereich ausgegossen und präzisionsgefräst, wiegt nur 800 Gramm, ist absolut unempfindlich gegen Hitze, Kälte und Feuchtigkeit und trotzt härtester mechanischer Beanspruchung. In der Nachsuchenausführung lässt sich das Gewehr dank der optionalen, seitlich angebrachten versenkten Riemenbügelöse beim Durchgehen ganz eng auf den Rücken schnallen. Eine weitere Riemenbügelöse an der Unterseite ermöglicht die Montage eines Zweibeins. Die Airbrush-Lackierung in gefälligem Flecktarn ist ein Sonderlack, die Standardversion ist einfarbig grün, grau oder schwarz.

“Richtig zufrieden und glücklich”

Ein Kunde über seine STL-Hunter in .270 WSM:

Guten Tag Herr Schmitt,

wie versprochen, gebe ich Ihnen kurzes Feedback über die Zufriedenheit
meiner Waffe. Habe sechs verschiedene Fabrikpatronen ausprobiert. Die
Geco Express 8,4g schnitt am Besten ab! Bin mit der Waffe richtig
zufrieden und glücklich! All4Shooters hatte letzte Woche in Facebook
einen Bericht über ihr Präzisionsgewehr veräußert. Den Bericht habe ich
positiv kommentiert. Ausgezeichnete Beratung und spitzen Service! Ich
kann sie nur weiterempfehlen und das werde ich auch tun. Im Anhang ein
Foto vom Schussbild.

Schussbild1

schussbild2 Eine Ein-Cent-Münze deckt den Streukreis des Gewehrs locker ab – jagdlich brauchbar!

Nochmals “Vielen Dank” !

Waidmannsheil

Andreas S.