Aktuelles

Präzision in .338 Lapua Mag.

Jüngst erreichte uns eine Anfrage aus Österreich mit der Bitte um ein Angebot zum “Zweit-STL” in 6,5×68, darüber hinaus freuen wir uns über ein schönes Feedback zur bereits ausgelieferten “Erst-STL-C1” im Kalieber .338 Lapua Magnum. STL wünscht weiterhin viel Freude und gut Schuss!

 

“Anbei ein Test-Bild, die C1 hat jetzt 950 Schuss drauf 👍” –  A.G.

 

 

“…das ist die selbe Munition auf 300m (Sierra 250 Gr. HPBT)” – A.G.

 

 

 

.338 Federal – auf der Jagd nach Präzision

STL C5-L in .338 Federal und STL-KJG Patronen (Foto: Robert Hegewald)

 

“Die hohe Eigenpräzision, der moderate Rückstoss und die sehr guten Eigenschaften im Einsatz mit Schalldämpfern und kurzen Läufen machen die .338 Fed. zum idealen Kaliber für die Jagd auf europäisches Wild. Meine Erfahrungen mit dem Kaliber sind absolut positiv und erstrecken sich mittlerweile über eine dreistellige Anzahl Sauen, darunter kapitale Keiler, so wie Reh-, Rot- und Muffelwild auf Distanzen bis 300m. Selbst führe ich zwei Büchsen in .338 Fed., eine mit 420mm und eine mit 550mm Lauflänge.”

– Manfred

 

Ein ausführlicher Bericht zum jagdlichen Potential der .338 Fed. erscheint in der Dezember Ausgabe des “VISIER” – also ab zum Kiosk!

 

Enge Gruppen mit der .308Win

Beide Gruppen wurden mit dem Hasler ARIETE 148grn .308Win in verbindung mit Vihtavuori N140 und L6 71.50mm erzielt.

10-Schuss Gruppe auf 300m

 

10-Schuss Gruppe auf 100m (Streukreis 14mm)

Der Frühling kommt!

Passend dazu, frische Büchsen in farbenfrohen Varianten. Schaut in unserem Archiv vorbei und lasst euch inspirieren!

Das unterschätzte Potential der .338 Federal


Schussbild/Streukreis geschossen im Stolln des SVME in Marienberg

 

– Jagdbüchse STL-C4
–Laufkontur 1400
–Lauflänge 550mm
–handgeladene Jagdpatrone mit 140gr STL-KJG
–Distanz 500m

 

Mit der Büchse und dem Geschoss wurden von mir in den letzten Jahren eine dreistellige Anzahl Schwarzwild, dazu Reh- und Rotwild auf Distanzen bis ca. 300m gestreckt.
Das Kaliber .338 Federal ist ein hervorragendes Jagdkaliber, welches bei uns eher exotisch ist und nicht die genügende Beachtung findet. Es vereint einige Vorteile in sich, welche sehr relevant für den jagdlichen Einsatz sind. Die Patrone hat ein moderates Rückstoßverhalten, eine hohe Eigenpräzision, speziell auf Sauen mit dem .338er bzw. 8,5er Geschoss eine deutlich bessere Wirkung als .30er Geschosse, liegt in der Energie zwischen der .308 Win. und der 30-06 Springfield und kann auf Grund des verladenen offensiven Pulvers mit sehr kurzen Läufen verschossen werden. Dazu ist sie hervorragend für den Schalldämpfereinsatz geeignet.
Zur Patrone wird, an dieser Stelle, demnächst eine ausführlicher Bericht erscheinen!
Die Testdistanz von 500m dient lediglich der Veranschaulichung des Präzisionspotentials der .338 Federal und soll auf keinen Fall dazu verleiten jagdlich auf diese Distanz zu schießen! Die Geschossgeschwindigkeit ist bei dieser Entfernung nicht mehr hoch genug um eine ausreichende Geschoßdeformation herbeizuführen.

Wir gratulieren zu Wettkampferfolgen mit STL Büchse

“Hallo May,

Nur kleine Information um kleines Erfolg STL-S Büchse auf Long Range European Championship 2020 in Drawsko-Pomorskie in Poland.

6. Platz in Triatlon (300m, 600m 800m) in Kategorie Sniper Open

3. Platz in Triatlon (300m, 600m 800m) in Kategorie Open

Ich gratuliere Manfred und May zu guter Arbeit auf meine STL-S Büchse.

Danke, L.


 

“Polnische F-Class Meisterschaft 9.-11.10.2020 in Skarzysko

1.Platz Kategorie Sniper Open in Triatlon 300m,600m und 800m  (Ich gewann alle drei Distanzen)mit 297 Punkten aus 3001.Platz Kategorie Open in Triatlon 300m,600m und 800m (hier ich gewann nur 600m und 800m …) aber mit 300 Punkten aus 300.Das erste Mal erzielte jemand 300 Punkte … vielleicht wegen des magischen Datums des Rennens … 10.10.2020 …STL-S Büchse funktioniert!!!

Gruß, L.”

“P.S. Die silber Geschosse auf Photos sind Preise für ganzjährige Platzierung in Liga

         2.Platz SniperOpen

         3.Platz Open”

 

 

Avantgarde Jagdbüchse in .308 Win.

Auch so kann eine zeitgemäße Jagdbüchse daherkommen:

Jüngst verließ diese, als jagdliches Gewehr konzipierte Büchse die STL-Werkstatt. Als Grundlage des Aufbaus dient der STL-2 Aluminiumschaft.

Als Zieloptik kommt das ZC527 von Zero Compromise Optic aus Österreich zum Einsatz. Das Glas passt sowohl optisch als auch von seiner mechanischen Qualität optimal zum STL Konzept. Darüber hinaus bietet das 1075g leichte Glas 92% Lichttransmission und ein großzügiges Sehfeld von 7m/100m bei kleinster und 1,5m/100m bei höchster Vergrößerung.

Der 56S II Triton Schalldämpfer von aimSport sorgt für die nötige Dämpfung und schont das Gehör von Hund und Herrchen. Der Hybriddämpfer verfügt über ein Innenleben aus Edelstahl, welches ihn äußerst erosionsresistent und langlebig macht. Der Aluminiumkörper sorgt für ausreichende Wärmeabfuhr und ein moderates Gewicht von 530g.  Für den Schalldämpfer stellen, durch die Art seines Aufbaus hohe Schussfolgen bis hin zum  Semi-Autobetrieb kein Problem da.

Neue F-Class Schäfte verfügbar!

 

Nach ausgiebigen Tests sind – ab sofort – zwei neue F-Class Schaftdesigns verfügbar. Diese entsprechen unter anderem den Reglements der Präzisionsgewehrdiszipline von BDS und BDMP. Für die BDMP Disziplin “ZG2” folgt in Kürze eine speziell angepasste Schaftform.

Die vorangegangenen Schaftkonturen “STL-S” und “STL-SL” werden von den beiden neuen abgelöst.

Im Vergleich zu den Vorgängern wurde die Auflagefläche des Vorderschaftes näher zur Laufachse gesetzt. Dadurch wirken sich Verkantungsfehler spürbar weniger auf das Trefferbild aus.

Zusätzlich wurde die Ergonomie des Handgriffes weiter optimiert, so dass die neuen Schäfte auch mit kleineren Händen angenehm gegriffen werden können.

Die neue Haptik fungiert als Bindeglied zwischen dem Schützen und seiner Büchse. Sie gewährleistet eine optimale Handhabung, einen sicheren Anschlag und trägt so wesentlich zur präzisen Schussabgabe bei.

Optional kann auf Wunsch eine verstellbare Schaftbacke ab Werk montiert werden (siehe Abb.). Diese lässt sich nachträglich auch an unsere anderen Schäfte adaptieren.

 

STL-C5 “P!NK”

Liebe May, lieber Manfred,

nun bin ich schon fast einen Monat glückliche Eigentümerin meiner STL-C5.

Meine Begeisterung von dieser tollen Waffe kann ich kaum in Worte fassen. In eurem Archiv die Nummer 20, ABER BEI MIR IST SIE DIE NUMMER 1!
Und bestimmt wird es nicht die letzte Waffe sein, die ich bei euch gekauft habe 😊.

In Kürze beginnen die Meisterschaften und ich werde euch auf dem Laufenden halten!

Ich freue mich auf den STL-Cup im April bei euch!

Viele Grüße aus Berlin
D. 🙋🏼‍♀️

Neue Mündungsbremse REX von STL – in Kürze verfügbar

Unsere neu entwickelte Mündungsbremse hört auf den Namen REX  und eignet sich durch ihre großen Prallflächen und die ausgeklügelte Gasführung speziell für rückstoßstarke Kaliber bis 9,3 mm, beziehungsweise .338 Lapua Magnum.

Anders als herkömmliche Bremsen besteht REX nicht aus leicht zerspanbarem Automatenstahl, sondern aus legiertem Edelstahl. Dieser erhält durch ein spezielles Härteverfahren nach der Fertigung zusätzliche Oberflächenhärte, wodurch die gasbeaufschlagten Flächen extrem verschleißfest werden. So kann eine überdurschnittliche Lebensdauer, auch bei hoher Beanspruchung, erreicht werden.

Adaptiert wird die Bremse über eine Gewindebuchse auf dem Laufgewinde. Die Ausrichtung erfolgt einmalig über drei Klemmschrauben. Danach kann REX beliebig oft über einen Sechskant bequem montiert und demontiert werden.

REX wird bald in titangrau und schwarz für diverse Gewindegrößen erhältlich sein.

 

 

Go to Top