Aktuelles

Es ist wieder so weit: STL Cup 2019

Veranstaltungstage: 26. – 28.04.19

Wertungsschießen: 26. + 27.04.19, 8:00 – 18:00 Uhr

Freies Schießen, Absprache vor Ort:  
Freitag, 18:00-22:00 und  und Sonntag, 9:00 – 13:00 Uhr


Veranstaltungsort: “Rosenberg 1” I Weiß-Taubener Weg I 09496 Marienberg

Teilnahmegebühr: Keine

Wettbewerbe:

1. STL Open, mit eigenen Gewehren und eigener Munition des Schützen
2. STL Factory, mit gestellten STL-Büchsen und 25 Schuss gestellter Munition. Die Munition ist pro Schuss mit 1,- € zu vergüten

Beide Wettbewerbe werden getrennt gewertet.
Jeder Teilnehmer kann sich für eine oder beide Disziplinen anmelden.
ACHTUNG, betr. STL Open: Es muss sichergestellt sein, dass das Geschoss auf 500m noch 350m/sec. fliegt (Überschall)! Wenn nach dem dritten Probeschuss die Scheibe nicht getroffen wurde, wird das Schießen für den betreffenden Schützen abgebrochen.

Wettkampfregeln: Geschossen wird in Anlehnung an die BDMP- Disziplin ZG3 auf maßstäblich angepasste Scheiben.
Distanz 500m, Schießposition sitzend, Gewehr vorne und hinten aufgelegt. Vorderschaft- und Hinterschaftauflagen werden vom Veranstalter gestellt. Eigene Auflagen sind nicht zulässig.

Ablauf: Die Schützen sollen sich 10 Minuten vor der gebuchten Startzeit vor der Türe des Schießtandes einfinden. Wer zu spät kommt, verliert seinen gebuchten Startplatz und kann ggf. später nachrücken. Dort werden

Mehr geht nicht!

Hallo Manfred,
Nach genau 1000 Schuss hab ich mal ein Foto von der STL2 mit Schussbild gemacht. Der Durchmesser nach fünf Schuss beträgt 6mm mit RWS Fabrikmunition. Ich würde mal sagen besser geht es nicht.  

Bin Megaaaa zufrieden!
Gruß, M. V.

  • Büchse: STL-2 in .308 Win.
  • Hinterschaft: MDT SCS 9,75 Zoll
  • Zweibein: Atlas
  • Griff: Ergo Tactical Deluxe Griff mit Handballenauflage
  • Lauf: Lothar Walter 3300, 60,8cm
  • ZF: S&B PM2 12-50*56, P4 fine Absehen, 0,25 cm Verstellung
  • Montage: Eratac Block 19,5mm hoch, 20moa Vorneigung

ANKÜNDIGUNG: STL Cup 2019

Der STL Cup 2019 wird wie gewohnt am letzten Aprilwochenende stattfinden. Die Offizielle Ausschreibung folgt Anfang-Mitte März.

Einschießen 2.0

Hallo May, Hallo Manfred,

Vielen Dank für die Suuuuuuper Waffe.
So viel Spaß habe ich noch nie gehabt beim Schießen, kann nichts außer der 10 treffen.
Beim Einschießen hab einen Smily versucht.
Ist mir nicht ganz gelungen, der Mund ist ein Bisschen schief.
Brauche für so was mehr Vergrößerung, ich habe nur bis 12-fach.

Munition RWS, Entfernung 100m.

 

Das soll der Smiley sein 😎:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dann zwei Mal fünf mit durchputzen:

 

Jetzt hat meine Tochter Caro versucht, ob sie etwas anderes außer der 10 treffen kann:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie hat es nicht geschafft.

 

Und dann habe ich mich konzentriert und das ist mein Endergebnis:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abkleben geht so auch schneller!

 

Ich freue mich auf den nächsten Schießstandbesuch und bin schon jetzt heiß auf die nächste, größere Waffe.

Muss wieder mit Sparen anfangen.

Vielen Dank und alles Beste,

Jack

 

 

 

 

 

Das hört man gern, Danke!

Hallo Herr Schmitt

Es ist eine absolute Freude mit der STL 2 zu schießen. Vielen Dank nochmal für die überragende Arbeit. Nach dem einstellen des ZF konnte ich gleich bei der ersten fünfer Serie 13mm auf 100m erreichen, mit einer günstigen Fabrikmunition, siehe Anhang.

Mit freundlichen Grüßen M. V.

SMT Meeting 2018 Marienberg

         

Wir nehmen teil, kommt vorbei zum Probeschiessen und zum Austausch, wir freuen uns auf euch!


Ergebnisliste STL-Cup 2018

Zwei Tage schönstes Wetter, Pulled Pork Burger, Soljanka, Stammgäste, neue Gesichter, ausgebuchte Stände, 78 Starts, 500m Entfernung, enge Streukreise und rund 1950 Schuss bei bester Laune.

So in etwa lässt sich der 3. STL-Cup im “Rosenberg 1” in aller Kürze zusammenfassen.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Teilnehmer/innen für das gelungene Event in Marineberg 2018. Wir hoffen es hat euch so viel Freude bereitet wie uns und ihr konntet, neben einem Eintrag im Schießbuch, viele neue Eindrücke mit nach Hause nehmen.

Unser besonderer Dank gilt an dieser Stelle den ehrenamtlichen Helfern des “SV Mittleres Erzgebirge”, besonders Thilo und Helmut, deren persönlicher Einsatz diese Veranstaltung erst möglich gemacht haben. Ein weiterer großer Dank gilt der Firma Lapua, vertreten durch Ralf Winter, die uns auch dieses Jahr wieder die Munition zum “Factory Cup” bereitstellte. Geschossen wurden Gruppen von jeweils 10 Schuß auf die Distanz von 500m.

Es folgen die Ergebnisliste und einige visuelle Eindrücke:

 

Die beiden STL-S-L “Factory” Einzellader Wettkampfbüchsen im Kaliber 6,5 x 47 Lapua, nebst Konstrukteur:

 

Unser Sicherheitsbeauftragter zum Schutz…

…der begehrten Trophäen:

 

Tief im Stolln liegt der Eingangsbereich des Standes:

 

Konzentriertes Wertungsschießen bei stets gleichbleibenden physikalischen Bedingungen…

…und präziser Auswertung und Analyse in direktem Anschluss:

 

Lapua konnte mit der eingesetzten Fabrikmunition einmal mehr die Qualität ihrer Produkte eindrucksvoll unter Beweis stellen. Wiederholt zeigte sich, dass Fabrikmunition von Lapua und die Präzisionsgewehre von STL

STL Cup 2018

 -CUP 2018 – Ausschreibung

Veranstaltungstage: 27. – 29.04.18

Wertungsschießen: 27. + 28.04.18, 8:00 – 18:00 Uhr

Freies Schießen, Absprache vor Ort: 
Freitag, 18:00-22:00 und  und Sonntag, 9:00 – 13:00 Uhr


 

Veranstaltungsort: “Rosenberg 1” I Weiß-Taubener Weg I 09496 Marienberg

Teilnahmegebühr: Keine

Wettbewerbe:

1. STL Open, mit eigenen Gewehren und eigener Munition des Schützen
2. STL Factory, mit gestellten STL-Büchsen und 25 Schuss gestellter Munition. Die Munition ist pro Schuss mit 1,- € zu vergüten

Beide Wettbewerbe werden getrennt gewertet.
Jeder Teilnehmer kann sich für eine oder beide Disziplinen anmelden.
ACHTUNG, betr. STL Open: Es muss sichergestellt sein, dass das Geschoss auf 500m noch 350m/sec. fliegt (Überschall)!

Wettkampfregeln: Geschossen wird in Anlehnung an die BDMP- Disziplin ZG3 auf maßstäblich angepasste Scheiben.
Distanz 500m, Schießposition sitzend, Gewehr vorne und hinten aufgelegt. Vorderschaft- und Hinterschaftauflagen werden vom Veranstalter gestellt. Eigene Auflagen sind nicht zulässig.

Ablauf: Die Schützen sollen sich 10 Minuten vor der gebuchten Startzeit vor der Türe des Schießtandes einfinden. Wer zu spät kommt, verliert seinen gebuchten Startplatz und kann ggf. später nachrücken. Dort werden während des laufenden Durchgangs, nach Aufforderung die Gewehre mit geöffneten Verschlüssen ausgepackt und die Standübernahme vorbereitet.

Nach Aufforderung durch den Schießleiter betreten die Schützen den Stand und nehmen ihre Schießpositionen ein. Nach dem Kommando “Feuer frei” kann mit dem Schießen begonnen werden.

Standbelegung, beliebig viele Probeschüsse, 20 Wertungsschüsse und Standräumung müssen innerhalb von 30 Minuten erfolgen. Die Standbelegung von max. 30 Min. ist unbedingt einzuhalten, da nur so der planmäßige Ablauf der Veranstaltung gewährleistet werden kann. Ausnahmen sind während des Wertungsschiessens unzulässig. Zur zeitlichen Orientierung erfolgen während des Ablaufs die Ansagen: „Feuer frei“, „noch 10 Minuten“, „noch 5 Minuten“, „noch eine Minute“, „Stopp“ und „Stand räumen“.

Auswertung: Gewertet

Laborierung – passt!

Hallo May, hallo Manfred,

wünsche schööööne Feiertage ohne viel Arbeit gehabt zu haben.

Hab gedacht ich muß mich mal melden um eine Erfolgsbotschaft loszuwerden.

Die Laborierung – die mir Manfred geschickt hatte : PASST !!!!!!!!!!

Hab mal 2 Bilder von gestern dazu gepackt.

 

5 Schuss – 100m

Kaliber : 308

Geschoss : Sierra Matchking 168gn

Pulver : RS 52 43gn

Zünder : Fed. Match

L6 : 71,5mm

 

Bin richtig rundrum zufrieden mit meiner/deiner neuen STL in .308

Gruß, P.

Go to Top